Loader Image
Besuchen Sie uns auch bei
Saarburger Frühling: Entenrennen auf dem Leukbach

Saarburger Frühling: Entenrennen auf dem Leukbach

Das Motto der Saarburger Karnevalsgesellschaft Hau-Ruck für die vergangene Karnevalssession lautete: Küstenstadt am Narren-Kap. Obwohl die bunte Narrenzeit seit Aschermittwoch vorbei ist, steht noch ein Hau-Ruck Event aus. Das erste Saarburger Entenrennen, welches im Rahmen des Saarburger Frühlings am 29.03.2015 auf dem Leukbach stattfindet.

Gewerbeverband und Karnevalisten machen gemeinsame Sache

Die Idee für das Saarburger Entenrennen stammt von den Saarburger Karnevalisten vom Hau-Ruck. Anfang des Jahres wurde Kontakt mit dem Saarburger Gewerbeverband aufgenommen, das Konzept präsentiert und dann bedurfte es nicht mehr vieler Worte, bis man gemeinsam entschied, dass dies eine tolle Sache ist. Damit war das erste Saarburger Entenrennen als neuer Programmpunkt des Saarburger Frühlings auch schon geboren.

Im Rahmen der Kapppensitzungen an den Samstagen des 24. und 31. Januar, und 7. Februar 2015 sowie am Freitag, dem 6. Februar 2015, haben alle Gäste des Hau-Ruck in der umgestalteten Halle „Zum närrischen Seefahrer“ beim Betreten kostenfrei eine eigene Rennente erhalten.

Informationen zum Saarburger Entenrennen

Start: 15.00 Uhr, Leukbach-Brücke
Ziel: Auf dem Ländchen (Einmündung Leukbach/Saar)

  • Ente ab 16.03.15 in teilnehmenden Saarburger Fachgeschäften oder am 29.03.15 von 11.00-14.30 Uhr am Enten-Renn-Counter (Fruchtmarkt) erwerben.
  • Die Adoptionsgebühr pro Rennente beträgt 3 Euro. Der Reinerlös des Events kommt einem guten Zweck zu Gute.
  • Ente bis 14.30 Uhr am Renntag am Hau-Ruck Enten-Renn-Counter (Fruchtmarkt) abgeben.
  • Teilnahmekarte vollständig am Enten-Renn-Counter ausfüllen.
  • Ente während ihrer Reise anfeuern.
  • Ente am Ziel bejubel und Gewinn abholen, sofern die eigene Ente zu den Besten gehört.

Wie funktioniert das Saarburger Entenrennen?

Die nummerierten Renn-Enten werden zeitgleich in Höhe der Leukbach-Brücke (Auf dem Graben) zu Wasser gelassen. Die ersten Renn-Enten, die vorbei am Buttermarkt, den Wasserfall hinunter, durch den Tümpel bis zur Einmündung des Leukbach in die Saar (Ziel) und schließlich über die Ziellinie schwimmen, erhalten attraktive Sachpreise.

Wer kann am Saarburger Entenrennen teilnehmen?

Teilnehmen kann jeder, der am Sonntag, den 29. März 2015, persönlich anwesend ist, mindestens eine Ente ins Rennen schickt und das Entenrennen live verfolgt. Ihre Renn-Ente muss mit einer vollständig ausgefüllten Teilnahmekarte, welche Sie vor Ort erhalten, bis spätestens 14.30 Uhr am Hau-Ruck Enten-Renn-Counter (Fruchtmarkt) abgegeben werden. Sollten Sie mehrere Renn-Enten ins Rennen schicken, muss für jede eine eigene Teilnahmekarte ausgefüllt werden. Die Preisverleihung findet unmittelbar nach dem Rennen statt.

Viel los auf dem Fruchtmarkt

Neben dem Enten-Renn-Counter des Hau-Ruck gibt es dieses Jahr noch eine Neuerung auf dem Fruchtmarkt. Erstmalig ist dort eine großzügige Präsentationsfläche für Handwerk und Gewerbe eingerichtet worden. Damit wird auch Unternehmen, welche ihren Sitz nicht in der Innenstadt haben, eine attraktive Möglichkeit geboten, sich im Rahmen des Saarburger-Frühlings einem breiten Publikum zu präsentieren. Weitere Informationen zum Saarburger Frühling finden Sie in dem entsprechenden Neuigkeiteneintrag.

Keine Kommentare

Antworten?